Melanie Gabert

2013 habe ich die EntenKinder gegründet mit dem Wunsch mit anderen Tagespflegepersonen zusammen zu arbeiten. Seit 2014 werden 9 Kinder unter 3 Jahren von 2-3 Tagespflegepersonen bei den EntenKindern betreut.

Neben meiner Arbeit als Tagesmutter bin ich als Dozentin tätig. Weitere Infos über meine Arbeit und weitere spannende Bildungsthemen:

www.bildungsboutique.de

Fort- und Weiterbildungen:

Beruflicher Werdegang:

  • Aktuell:
    Tagesmutter bei den EntenKindern
    Zusammenarbeit mit dem Landesverband Kindertagespflege BW,
    Dozentin und Multiplikatorin: Sprache macht Spaß, Fit für Vielfalt,
  • 2013: Freie Mitarbeit an einer sozialpädagogischen Schule in Mannheim,
  • 2011-2013: Pädagogische Fachkraft und religionspädagogische Beauftragte in Kinderkrippen in Frankfurt/Main und Karlsruhe,
  • 2008-2010: Lehrtätigkeit an Grund- und Hauptschulen sowie an einem privaten Gymnasium.

Schule und Studium:,

  • Kontaktstudium „Frühe Bildung“,
  • Masterstudium Bildungsmanagement,
  • 1. Staatsexamen für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen,
  • Abitur.

Qualifikation als Tagesmutter:

Seit Juni 2013 arbeite ich mit dem Pflegekinderdienst der Stadt Karlsruhe zusammen. Die Qualifikation zur Tagespflegeperson erwarb ich im September 2013. Anschließend wurde mir durch den Pflegekinderdienst der Stadt Karlsruhe nach § 43 SGB VIII die Pflegeerlaubnis erteilt. Sie gestattet mir es bis zu 5 gleichzeitig anwesende Tagespflegekinder zu betreuen. Zusammen mit einer anderen Tagespflegeperson darf ich als Pädagogische Fachkraft bis zu 9 gleichzeitig anwesende Kinder betreuen. Zur Aufrechterhaltung der Qualifikation als Tagespflegeperson bin ich verpflichtet jährlich an Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen.

MerkenMerken